Patienten und Personal schützen

Die Reinigung und Sterilisation von wieder verwendbaren medizinischen Geräten wird zunehmend durch Richtlinien und internationale Standards reguliert. Der Anforderungen an die Infektionskontrolle im medizinischen Bereich steigen während die Sorge vor der Ausbreitung von Hepatitis, CJD (Creutzfeldt-Jakob-Krankheit), MRSA (Methicillin-resistente Staphylococcus aureus) und weiteren resistenten Pathogenen wächst. Bei der Sterilisation oder Desinfektion sind zwei wesentliche Aspekte zu berücksichtigen: der Schutz von Patienten und Personal durch die Vermeidung von Kreuzinfektion und der Schutz der medizinischen Geräte vor Beschädigungen.

80 Jahre Innovationserfahrung

Diese Anforderungen und unsere 75-jährige Erfahrung in der Entwicklung innovativer Technologien zur Wasseraufbereitung waren die Basis für die Gestaltung der einzigartigen BIOPURE Produktreihe. Die zuverlässigen Systeme nutzen modernste Technologien, um ein breites Spektrum von Verunreinigungen zu beseitigen, Bakterien kontinuierlich zu zerstören und Endotoxine zu entfernen. Das kompakte Design mit integriertem Tank sorgt dafür, dass das System möglichst wenig kostbaren Behandlungsraum belegt. Unsere BIOPURE Anlagen sind einfach und kosteneffizient zu betreiben, ein automatisches Reinigungsprogramm unterstützt die unkomplizierte Wartung. Ein einzigartiger elektronischer Schlüssel beschränkt den Zugriff auf die wichtigsten Systemfunktionen und erhöht so die Sicherheit.

Biopure-Wasser minimiert das Infektionsrisiko für Patienten

Was ist Biopure-Reinheit?
Unsere BIOPURE Produktreihe erzeugt eine Wasserqualität, die aktuelle medizinische Standards erfüllt:

  • EN15883
  • HTM2030/2031
  • NHS MESc32
  • MDA/HIS
  • ISO 15883 Teil 4
  • EN285

Die typischen Anforderungen an die Wasserqualität sind:

  • Bakteriengehalt <10KBE/100ml
  • Endotoxine < 0,25 EU/ml
  • Anorganische Stoffe < 30 μS/cm

Die Wasserqualität wird sichergestellt durch:

  • die regelmäßige Desinfektion und Validierung von Spülwassersystemen für eine konstant hohe Wasserqualität
  • regelmäßige Wasserproben, um die Einhaltung der Anforderungen zu prüfen

Diese Richtlinien und Standards wurden eingeführt, um das Risiko einer Kreuzinfektion von Patienten mit einer Reihe von infektiösen Pathogenen zu minimieren.

Finden Sie Ihr ideales System