Nutzerin mit Reinstwasseranlage ELGA PURELAB flex 4 im Labor

PURELAB® flex 4

Tragbares, unabhängiges System mit manueller Befüllmöglichkeit.

Ideal geeignet für: Massenspektrometrie, Molekularbiologie, Elektrochemie, Atomspektroskopie, Flüssigschromatographie, Zellkulturen, Gaschromatographie, Immunchemie, Spektrophotometrie, Medien-/Puffervorbereitung, allgemeine Chemie
 

Hauptmerkmale
  • Zuverlässige Versorgung mit: Typ I Reinstwasser (18,2 MΩ cm) ●  1-10 Liter pro Tag
  • Platzsparend: Die kompakte Einheit kann auf dem Labortisch aufgestellt oder an der Wand montiert werden.
  • Transportierbares System: Über einen Zugang auf der Oberseite der Anlage kann der Tank mit vorbehandeltem Wasser befüllt werden. Sie können das System damit jederzeit an einen anderen Standort verschieben.
  • Echtzeit-Überwachung des TOC-Gehalts: Die organische Reinheit ist jederzeit garantiert und wird eindeutig angezeigt. Die letzte Qualitätsmesszelle befindet sich direkt am Eingang des flexiblen Dispensers und informiert zuverlässig über die Wasserqualität.
  • Flexibler Dispenser: Der intuitive Dispenser mit übersichtlicher Anzeige der Wasserqualität sorgt für absolute Sicherheit bei der Entnahme.
  • Einfache Wartung: Dank des praktischen Zugangs über die frontseitigen Zugangstüren können Verbrauchsmaterialien schnell und einfach ausgetauscht werden.
  • Datenerfassung: Datenerfassung über USB-Schnittstelle zur Validierung der Systemleistung und für Software-Updates.
  • Flexible Investitionsmodelle: Mit Pay-per-use-Vertrag auch ohne Anlagenkauf erhältlich.

Flexible Eleganz. Ein unabhängiges System.

Da die PURELAB flex 4 auch eine manuelle Befüllung gestattet, kann die Anlage unabhängig von einem Wasserhahn auch an provisorischen Standorten eingesetzt werden. Das System kann an eine vorbehandelte Wasserversorgung angeschlossen werden und eignet sich besonders für geringe Wasservolumina, bei denen der TOC-Gehalt kritisch ist und stabil bleiben muss.

 

"Nachdem wir uns über verschiedene Systeme informiert und unsere wichtigsten Anforderungen ermittelt hatten, entschied sich das Team für die ELGA PURELAB flex 4. Wir sind mit der Anlage sehr zufrieden, weil sie das qualitativ hochwertige Wasser liefert, das wir unbedingt brauchen. Und die Kosten waren im Vergleich zu anderen großen Unternehmen äußerst wettbewerbsfähig."

Keisha Hines-Harris, Qualitätsspezialistin 
Leidos Biomedical 

SPEZIFIKATIONEN

SPEZIFIKATIONEN PRODUKTWASSERPURELAB FLEX 4
Entnahme-FließrateBis zu 2,0 l/min
Anorganische Stoffe bei 25 °C18,2 MΩ cm
Organische Stoffe (TOC)<5 ppb *
Bakterien<0,001 KBE/ml **
Bakterielles Endotoxin<0,001 EU/ml ***
pHneutral
Partikel0,2 μm **
DNase<5 pg/ml ***
RNase<1 pg/ml ***
Tagesbedarf (max.)10 l/Tag
Tagesbedarf (min.)1 l/Tag
SPEZIFIKATIONEN PRODUKTWASSERPURELAB FLEX 4
Entnahme-FließrateBis zu 2,0 l/min
Anorganische Stoffe bei 25 °C18,2 MΩ cm
Organische Stoffe (TOC)<5 ppb *
Bakterien<0,001 KBE/ml **
Bakterielles Endotoxin<0,001 EU/ml ***
pHneutral
Partikel0,2 μm **
DNase<5 pg/ml ***
RNase<1 pg/ml ***
Tagesbedarf (max.)10 l/Tag
Tagesbedarf (min.)1 l/Tag

* Abhängig vom Speisewasser.

** Mit Endfilter LC134 / LC145

*** Mit Biofilter LC197

VERBRAUCHSMATERIAL

ZUBEHÖR

Komposit-Belüftungsfilter
Auswirkungen von übermäßiger Nutzung

Zunahme von Verunreinigungen aus der Umgebungsluft und potenzielle Rekontaminierung des bereits aufbereiteten Wassers.

Komposit-Belüftungsfilter
Artikelnummer
LC216
Voraussichtliche Lebensdauer
6 Monate
Verunreinigungen entfernt
POU-Filter
Auswirkungen von übermäßiger Nutzung

Potentielle Rekontaminierung von gereinigtem Wasser und reduzierte Fließraten.

Point-of-Use Mikrofilter
Artikelnummer
LC145
Voraussichtliche Lebensdauer
3-6 Monate
Verunreinigungen entfernt
Aufbereitungskartusche gerendertes Bild
Auswirkungen von übermäßiger Nutzung

Schwach gebundene Ionen können in das Produktwasser freigesetzt werden und reduzieren somit die Produktwasserqualität.

Aufbereitungskartusche
Artikelnummer
LC214
Voraussichtliche Lebensdauer
6 Monate
UV-Lampe
Auswirkungen von übermäßiger Nutzung

Unkontrollierte bakterielle Kontamination und Anstieg des TOC-Gehalts im Produktwasser.

UV-Lampe (185/254nm)
Artikelnummer
LC210-02
Voraussichtliche Lebensdauer
12-18 Monate
Verunreinigungen entfernt
Biofilter
Auswirkungen von übermäßiger Nutzung

Mögliche erneute Kontamination von gereinigtem Wasser und reduzierte Fließraten.

Biofilter
Artikelnummer
LC197
Voraussichtliche Lebensdauer
3 Monate
Verunreinigungen entfernt
Komposit-Belüftungsfilter
Auswirkungen von übermäßiger Nutzung

Zunahme von Verunreinigungen aus der Umgebungsluft und potenzielle Rekontaminierung des bereits aufbereiteten Wassers.

Komposit-Belüftungsfilter
Artikelnummer
LC216
Voraussichtliche Lebensdauer
6 Monate
Verunreinigungen entfernt
POU-Filter
Auswirkungen von übermäßiger Nutzung

Potentielle Rekontaminierung von gereinigtem Wasser und reduzierte Fließraten.

Point-of-Use Mikrofilter
Artikelnummer
LC145
Voraussichtliche Lebensdauer
3-6 Monate
Verunreinigungen entfernt
Aufbereitungskartusche gerendertes Bild
Auswirkungen von übermäßiger Nutzung

Schwach gebundene Ionen können in das Produktwasser freigesetzt werden und reduzieren somit die Produktwasserqualität.

Aufbereitungskartusche
Artikelnummer
LC214
Voraussichtliche Lebensdauer
6 Monate
UV-Lampe
Auswirkungen von übermäßiger Nutzung

Unkontrollierte bakterielle Kontamination und Anstieg des TOC-Gehalts im Produktwasser.

UV-Lampe (185/254nm)
Artikelnummer
LC210-02
Voraussichtliche Lebensdauer
12-18 Monate
Verunreinigungen entfernt
Biofilter
Auswirkungen von übermäßiger Nutzung

Mögliche erneute Kontamination von gereinigtem Wasser und reduzierte Fließraten.

Biofilter
Artikelnummer
LC197
Voraussichtliche Lebensdauer
3 Monate
Verunreinigungen entfernt

FAQs - Häufig gestellte Fragen

Was ist das PURELAB flex 4 System?

Die PURELAB flex 4 erzeugt Reinstwasser (Typ I) aus vorgereinigtem Wasser.

Für welche Arten von Anwendungen eignet sich das Wasser aus der PURELAB flex 4?

Die PURELAB flex 4 ist für eine Reihe von Anwendungen geeignet, darunter Elektrochemie, Atomspektroskopie, IC (Ionenchromatographie), Flüssigchromatographie, Immunchemie, HPLC, Molekularbiologie, Zellkulturen und Elektrophorese.

Welche Vorteile bietet die PURELAB flex 4 Reinstwasseranlage?

Die PURELAB flex 4 Reinstwasseranlage bietet eine Reihe von Vorteilen: von intuitiver, einfacher Bedienung über die einfache Installation und Inbetriebnahme bis zur flexiblen Wasserentnahme mit Behältern unterschiedlichster Größen und Formen. Die Anlage braucht sehr wenig Platz, ist einfach zu warten und kann für eine Vielzahl von Laboranwendungen genutzt werden. Sie bietet eine Echtzeit-TOC-Überwachung mit Berechnungen im 2-3-Sekundentakt und TOC-Messwerten in Echtzeit für maximale Sicherheit. Die Wasserqualitätsüberwachung bis zum Entnahmepunkt gewährleistet, dass wichtige Parameter konstant eingehalten werden. Die integrierte periodische Rezirkulation minimiert die Biofilmbildung, die manche Anwendungen beeinflussen kann. Außerdem ist Flex 4 tragbar und damit ideal für temporäre Anordnungen.

Wie groß ist der PURELAB flex 4 Vorratstank?

Die PURELAB flex 4 verfügt über einen integrierten 7-Liter-Tank.

Was ist der Unterschied zwischen PURELAB flex 3 und 4?

Im Gegensatz zu PURELAB flex 3 hat flex 4 keine RO-Membran. Das eingespeiste Wasser muss vorbehandelt sein.